Literatur/Performance

Autorenlesung: Robert Preis

Robert Preis (c) Lex Karelly

Kriminalistisches und Umweltbewusstes, Spannendes und Wichtiges erörtert Robert Preis in seinen unterhaltsamen Geschichten.

Robert Preis wurde 1972 in Graz geboren. Nach dem Publizistik- und Ethnologiestudium in Wien lebt er heute mit seiner Familie wieder in der Nähe seiner Heimatstadt.
Er ist Autor zahlreicher Romane und Sachbücher – seine Krimireihe rund um den Grazer Chefermittler Armin Trost weist mittlerweile 7 Bände auf.

Er ist Initiator des FINE CRIMEKrimifestival™ in Graz und der Fantasy & Crime Days in Oberlech/Vorarlberg.

Der Fortsetzungsroman „Kernöl-Apokalypse“ wurde für den „Green Panther Preis“ nominiert, „Der Tod ist ein Spieler aus Graz“ ist eine vollständig überarbeitete Neuauflage seines Krimi-Debüts „Trost und Spiele“.

INFORMATION

  • Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 2 Stunden vor Programmbeginn – bei einer Matinée bitte bis zum Vorabend – unter kunstgarten@mur.at oder +43 316 262787. Indoors 2G.