Ausstellung/Gartenkunst, Literatur/Performance, Musik/Music

WOMEN EMPOWERMENT: Musik, Gedicht, Bild

Irma Servatius & Brigitta Demus

Louise Glück

In der kunstGarten-Reihe Women Empowerment präsentieren die Musikerinnen  Brigitta Demus (piano) und Irma Servatius (viola) und  Irmi  Horn (Stimme) u.a. Werke der Komponist*innen Jeanne Behrend, Blanche Blood, Eric Coates,  Vlad Korshunov, Arvo Pärt und Gedichte von Louise Glück.

Louise Glück wurde 1943 in New York geboren und hat an verschiedenen Universitäten gelehrt. Seit 1968 hat sie zehn Gedichtbände veröffentlicht, für die sie zahlreiche Preise erhielt, u.a. den Pulitzerpreis für „Wilde Iris“, den Bollingen Prize und den National Book Critics Circle Award for Poetry. 2003-2004 war Louise Glück Poet Laureate der Vereinigten Staaten. Sie lebt in Cambridge, Massachusetts. 2007 erschien bei Luchterhand ihr Gedichtband „Averno“, mit dem sie 2006 auf die Shortlist des National Book Award for Poetry kam. Im Jahr 2020 wurde sie mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet.

Brigitta Demus ist in Ungarn in Pápa geboren. Ihre Klavierstudien hat sie in der Musikfachmittelschule Szombathely und in der Franz Liszt Musikhochschule gemacht .
2008 hat sie an der Hochschule für Musik Köln als Klavierkünstlerin absolviert .
Sie war zweimal Preisträgerin des ungarischen Landesklavierwettbewerbs .
Seit 10 Jahren lebt sie in Graz, unterrichtet privat und in der MS Eggersdorf als Klavierpädagogin und Korrepetitorin, und gibt regelmäßig Konzerte..

Irma Servatius (Viola) ist gebürtige Steirerin, wuchs aber in Boston, USA auf. Sie erhielt ihre Ausbildung zur Konzertbratschistin an der University of Massachusetts at Lowell, wo sie 2006 mit dem Master abschloss. Sie spielt auf einer Bratsche, die 2008 von Marten Cornelissen speziell für sie gebaut wurde. Unter anderem arbeitet sie mit dem Notenverlag “Musikproduktion Höflich” für den sie Einführungen für Ausgaben von Musikraritäten schreibt. 2015 ist sie nach Graz gezogen., und aus dem typischen “klassischen Rahmen” tritt sie mit United Intonations auf – ein in Graz gegründetes Streichquintett.

INFORMATION

  • Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 2 Stunden vor Programmbeginn – bei einer Matinée bitte bis zum Vorabend – unter kunstgarten@mur.at oder +43 316 262787. 3 G!