Musik/Music, Vortrag/Praesentation

Musikalischer Vortrag: DUO Klassik – Welcome, Summer!

Alexandra Fheodoroff (Klavier), Elisabeth Schauer-Grabner (Violine)

Das Duo Alexandra Fheodoroff (Klavier) & Elisabeth Schauer-Grabner (Violine) spannt einen Bogen von der Klassik bis in die Gegenwart, indem  Werke von Vivaldi, Beethoven, Pauline Viardot, Ludovico Einaudi und eigene Kompositionen interpretiert werden.

Elisabeth Schauer-Grabner (Violine), geboren 1985 in Graz
Ab 1991 erhielt sie Geigenunterricht bei Fr. Victoria Neumann am J.J.
Fux Konservatorium. Nach der Matura studierte sie klassische Violine (Instrumental- und Gesangspädagogik) bei Prof. Helfried Fister mit Schwerpunktfach internationale Volksmusik bei Lucia Froihofer. Neben dem Musikstudium absolvierte sie 2013 ihr Pädagogikstudium an der KarlFranzens-Universität Graz. Ihre Abschlussarbeit über Lebenslanges Lernen in der Violinpädagogik
präsentierte sie als Buch bei Kongressen der European String Teachers Association in Graz (Juni
2013) und Dresden (April 2014). Zu hören ist Elisabeth Grabner in verschiedenen Besetzungen. Klassisches Repertoire spielt sie im Good Gracious String Quartet (Streichquartett) und gemeinsam mit Alexandra Fheodoroff (Klavier und Violine) im Duo Klassik.

Sie ist Geigerin bei den Grazer Tanzgeigern und unterrichtet nationale und internationale Volkstänze am Universitätssportszentrum (USI) Graz. Klassische Musik spielt sie im Streichquartett (Quasi Presto) und im Sinfonieorchester in Kindberg (Sinfonietta). Elisabeth mag Menschen und deren Geschichten, sie ist gern auf Reisen und schreibt Lieder und Gedichte. Ihr ist es ein Anliegen hinter die Fassaden zu blicken. Seit 2007 unterrichtet Elisabeth Grabner Violine, musikalische Früherziehung und Ensemble an der Musikschule Vasoldsberg und Heiligen Kreuz am Waasen.
Als Konzertmeisterin spielt sie im Orchester Nestelbach bei Graz . (Konzerte für Orchester und Chor). Unterrichtstätigkeit auch am Johann-Joseph-Fux Konservatorium Jahr 2009/10 im
Ausmaß einer vollen Lehrverpflichtung.

INFORMATION

  • Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 2 Stunden vor Programmbeginn – bei einer Matinée bitte bis zum Vorabend – unter kunstgarten@mur.at oder +43 316 262787