Ausstellung/Gartenkunst, Film/Public Viewing, Vortrag/Praesentation

Tag der Druckkunst: Rückblick und Gegenwart – Sonderausstellung

Barbara Hammer Serie SÜDBAHN 2022

Am 15. März wird der Eintrag der traditionellen Drucktechniken in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission als Tag der Druckkunst gefeiert.

kunstGarten beteiligt sich mit einem Programm mit Barbara Hammer, Holzschnitte aus der Serie SÜDBAHN, 2022 und Josef Fürpaß, Druckwerke der Meisterschule und Präsentation einiger Ausgaben der Zürcher Zeitschrift SPEKTRUM aus den Jahre 1978 – 1992, die noch im Bleisatz bzw. von Original-Druckstöcken im Hochdruck in der Duckerei STUTZ in Wädenswil produziert wurden.

Barbara Hammer wurde im Jahr 1954 in Graz geboren, wo sie noch heute lebt und künstlerisch tätig ist.

Sie beschäftigt sich seit 1986 intensiv mit der Malerei und der Druckgrafik. Weiterbildung in Berlin und Dresden im Rahmen von Sommerakademien sowie in der Grafikwerkstatt Dresden (Technische Sammlung).

Barbara Hammer setzt sich in ihrer Kunst insbesonders mit dem Zeitgeschehen intensiv auseinander und bezieht Stellung zu Bedrohungen und Unrecht. Die Defizite im Umgang mit den Menschenrechten stehen aktuell im Zentrum ihrer Werke. Ihre zuletzt geschaffenen Radierungen sind zeitgemäße gesellschaftspolitische Statements.

Sie präsentierte ihre Werke bereits in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland.

Mitglied der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs und der Internationalen Vereinigung der Holzschneider XYLON, Sektion Österreich.

Josef Fürpaß,

geboren 1960, lebt als Buchgestalter, Zeichner & Bandoneonist in Graz und St. Katharein an der Laming/Österreich.

Er ist Gründungsmitglied des Vereins DruckZeug, war 2012 bis 2014 Betreiber & Programmgestalter der Keplerkoje in Graz, er widmet sich inhaltlich und formal den gestalterischen Möglichkeiten an der Schnittstelle der Bereiche Typografie, Buchdruck, (Druck-)Grafik & Literatur.

Seit 2011 Lehrbeauftragter an der Meisterschule für Kunst & Gestaltung an der Ortweinschule in Graz.

Spektrum 1990