Musik/Music, Vortrag/Praesentation

Musikalischer Vortrag: Royal Winter Music

Dietmar KREŠ

Heute am 16. oder am 23. Jänner 2022 um 16:30 wird Dietmar KREŠ wird Hans Werner Henzes Shakespeare Portraits interpretieren.

Dietmar KREŠ kam am 26.03.1963  in Bärnbach, Österreich, zur Welt.

Nach der Schule folgten 1978-1986 Studien der klassischen Gitarre an der Kunstuniversität Graz (Österreich), 1985 an der Musikhochschule Köln (Deutschland) bei Eliot Fisk,  1997 Tango  Argentino in Buenos Aires (Argentinien) bei Cacho Tirao

Als Lehrer unterrichtete er

1989-2000 an der Kunstuniversität Graz als Assistent an der Klasse künstlerischer Ausbildung für Gitarre, 2000-2003 an der Musikschule Fernitz, 2003-2010 am J. J. Fux Konservatorium in Graz.
Seit 2011 arbeitet er freischaffend als Musiklehrer, Autor und Musiker.

Lehrtätigkeit bei Meisterklassen u.a:

2001 Guitar Festival Mikulov (Tschechien)
2003 Guitar Festival Danzig (Polen)
2012 Festival Felicja Blumental Tel Aviv (Israel)

Er ist Preisträger nationaler und internationaler Bewerbe:

1974, 1977 Austria: Jugend musiziert
1980 Paris: Concours int. de Guitare – Radio France
1985 Benicasim (Spanien): Certamen int. de Guitarra – Francisco Tarrega
1986 Mexico City: Concurso int. de Guitarra – Manuel M. Ponce

Dietmar Kres studierte das wohl bedeutendste und schwierigste Werk, das je für Gitarre – solo komponiert wurde, die „Royal Winter Music“ (über Gestalten von Shakespeare) von Hans Werner Henze.
Er spielte dem Komponisten das eineinhalbstündige Werk auswendig vor und Henze lud ihn daraufhin spontan ein, seine Winter Music im Rahmen des „steirischen Herbstes“ aufzuführen. Dietmar spielte perfekt. Henze lobte Dietmar vor Publikum und Rundfunk als einen Repräsentanten einer neuen Generation von Instrumentalisten, die heranwuchsen. Er habe, so die Beurteilung, seine Musik wie ein Schauspieler dargestellt, der die Gestalten Shakespeares zum Leben erweckte.
Ein Kritiker einer deutschen Zeitung schrieb u. a.: „Dietmar Kres spielte mit selbstvergessener Wildheit und tödlicher Präzision. „Es folgte eine CD-Einspielung in Deutschland und Mitwirkung bei anderen großen Henze- Projekten, auch in London.

INFORMATION

  • Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 2 Stunden vor Programmbeginn – bei einer Matinée bitte bis zum Vorabend – unter kunstgarten@mur.at oder +43 316 262787. 1 G Regel!