Film/Public Viewing, Literatur

ÖSTERREICH LIEST: Literatur & Film – DIE BUCHHANDLUNG

Literatur im Wohnzimmer/ Irmi Horn reading

Irmi Horn liest aus DIE BUCHHANDLUNG.

Florence Green erwirbt in Hardborough, einem verschlafenen Dorf an der Küste Ostenglands, das Old House als zukünftiges Domizil für ihre Buchhandlung. Die Einwohner des kleinen Städtchens begegnen dem Unternehmen mit Skepsis und Engstirnigkeit. Das Buch beschreibt den Kampf einer Frau, die Begegnung mit lebendiger Kultur durch Lesen zu ermöglichen.

Es folgt ein Vergleich mit dem Film.

Penelope Fitzgerald (1916-2000) studierte in Oxford und war während des Zweiten Weltkrieges Mitarbeiterin bei der BBC. Sie war Dozentin an der Italia Conti Academy und an der Queen’s Gate School in London, außerdem arbeitete sie einige Jahre in einer Buchhandlung in Southwold, Suffolk. Sie gehört laut Times zu den wichtigsten englischen Autoren nach 1945. 1979 wurde sie mit dem renommierten Booker Prize und 1998 als erste nichtamerikanische Autorin mit dem amerikanischen National Book Critics Circle Award for Fiction ausgezeichnet.

Krüger, Christa
Christa Krüger übersetzte u.a. Werke von Louis Begley, Penelope Fitzgerald und Richard Rorty. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

INFORMATION

  • Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 2 Stunden vor Programmbeginn – bei einer Matinée bitte bis zum Vorabend – unter kunstgarten@mur.at oder +43 316 262787